"Gesundes Europa: Vertrauen und Unsicherheit von jungen Menschen im heutigen Europa"

Band 3 der Serie Perspectives on Youth konzentriert sich auf das Thema „Gesundes Europa“, und zwar nicht in einem engeren Sinne. In einem weiteren Sinne geht es darum was es bedeutet, in einem Europa jung zu sein, das mit Konikten und Sparzwängen konfrontiert ist und wie es sich anfühlt, jung zu sein, wenn Übergänge immer herausfordernder werden. Bei der Planung dieser Ausgabe wurde von der Annahme ausgegangen, dass Gesundheit in diesem weiter gefassten Sinne ein kontroverser Bereich innerhalb der Jugendpolitik bleibt, da die Ausgangspositionen von Politikern auf der einen Seite und Jugendlichen selber auf der anderen Seite oft dramatisch verschieden sind. Tatsächlich nehmen junge Menschen den vorherrschenden Diskurs als eine Einschränkung, eine Bevormundung, vielleicht sogar als Angri- wahr.

Die Frage der Gesundheit bringt die alten Spannungen zwischen Schutz und Beteiligung sowie Wirkung und Struktur hervor. Nicht alle Fragen werden detailliert bearbeitet, aber viele werden berührt. Es wurde mit Absicht eine Mischung von Beiträgen ausgewählt, um eine Vielfalt an Argumenten zur Verfügung zu stellen und um Reexion und Diskussionen anzustoßen. Entsprechend der bisherigen Intention der Perspectives on Youth haben wir versucht, Meinungen von Wissenschaftlern, Politikern und Praktikern zu sammeln und zu verö-entlichen, die theoretische, empirische und hypothetische Ansichten und Analysen darstellen.

 

Download the entire issue 3 in German in a single PDF File

Available in English Available in English

Perspectives on youth, issue 3

"Healthy Europe: confidence and uncertainty for young people in contemporary Europe" Volume 3 of the series Perspectives on youth focuses on “Healthy Europe”, not just in the narrow...